Episode 8 (1975): Zeichen der Gewalt

ZURÜCK


© ZDF

Erstsendung: 4.5.1975

Buch: HERBERT REINECKER

Produktion: HELMUT RINGELMANN

Regie: THEODOR GRÄDLER


Darsteller: HORST TAPPERT Oberinspektor Stephan Derrick; FRITZ WEPPER Inspektor Harry Klein; WILLY SCHÄFER Herr Berger; JOACHIM BIßMEIER Dr. Manfred Rieger; GABY DOHM Herta Rieger; SYBILL DANNING Irina Hausmann (nachsynchronisiert von INGRID VAN BERGEN); RAIMUND HARMSTORF Günter Hausmann; JAN HENDRIKS Dreyer; FRANZ MORAK Pinas; RUDOLF SCHÜNDLER Max Tolpe; ERIC POHLMANN Palm; HILDE VOLK Frau Groscher; FRITZ STRAßNER Herr Pleitgen (als Fritz Stassner); HERMANN LENSCHAU Kriminalrat; HANNES KAETNER Parkwächter; GÜNTHER HEIDER Verkehrspolizist; HILDE BERNDT Fräulein Binder; AGATHE NGUYEN Kind; ROMAN FROSCH Kriminalbeamter (uncredited); MICHAEL GAHR Kriminalbeamter; KLAUS KRÜGER Kriminalbeamter u.v.a.


Rechtsanwalt Rieger wird telefonisch aufgefordert, dem Untersuchungsgefangenen Günter Hausmann eine Pistole ins Gefängnis zu bringen. Wenig später wird Derrick informiert, dass Hausmann bei einem Ausbruch einen Justizwachtmeister erschossen hat. [Quelle: Hampel, Katrin: Das Derrick Buch]


Stab

Täter

Opfer

Todesursache

Länge

Weitere Titel

Musik



Drehorte

Presse