Episode 71 (1980): Die Entscheidung

ZURÜCK


© ZDF

Erstsendung: 30.5.1980

Buch: HERBERT REINECKER

Produktion: HELMUT RINGELMANN

Regie: THEODOR GRÄDLER


Darsteller: HORST TAPPERT Oberinspektor Stephan Derrick; FRITZ WEPPER Inspektor Harry Klein; WILLY SCHÄFER Willi Berger; HANNES MESSEMER Ulrich Hauff; BRIGITTE HORNEY Ina Hauff; GISELA UHLEN Henriette Hauff; CHRISTIANE KRÜGER Margot Hauff; KARL-HEINZ VOSGERAU Alf Hauff; SKY DUMONT Peter Hauff; MANFRED SEIPOLD Herr Blaufuß ; WOLFGANG REINBACHER betäubter Schaffner; HANS BERGMANN; RALPH MARTENS (als Ralf Martens), Dr. Munde, Rechtsanwalt; EGBERT GREIFENEDER, Mitarbeiter Empfang u.v.a.


Alf Hauff kam gerade erst aus Wien in München an, und schon besucht ihn die Kripo. Ja, berichtet er erstaunt, er habe während der Zugfahrt sein Schlafwagenabteil mit einem anderen Reisenden getauscht. Demzufolge hatte der Mordanschlag im Zug eigentlich Hauff gegolten. Aber weshalb? Alle in der Verwandtschaft wussten, dass Hauff von seinem verstorbenen Vater testamentarisch die Leitung des Familienunternehmens übertragen bekam. [Quelle: Hampel, Katrin: Das Derrick Buch]


Stab


Täter

Opfer

Todesursache

Motiv

Länge

Weitere Titel

Musik


Drehorte


Presse