Episode 47 (1978): Solo für Margarete

ZURÜCK


© ZDF

Erstsendung: 4.8.1978

Buch: HERBERT REINECKER

Produktion: HELMUT RINGELMANN

Regie: MICHAEL BRAUN


Darsteller: HORST TAPPERT Oberinspektor Stephan Derrick; FRITZ WEPPER Inspektor Harry Klein; WILLY SCHÄFER Willi Berger; HORST BUCHHOLZ Alexis; LISA KREUZER Margarete / Ursula Wenk; SUSANNE BECK Celia; JACQUES BREUER Ruff; ELISABETH NEUMANN-VIERTEL Frau Ellweg; SIEGURD FITZEK Liebs; KARL-HEINZ PETERS Arzt; WULF KESSLER Polizist; ANDREAS SEYFERTH Musiker; MICHAEL BRENNICKE Musiker; BEMEY OBERREITT Musiker; TONY SCHWARZ Musiker u.v.a.


Im Morgengrauen wird am Flußufer ein notdürftig verschnürtes Bündel entdeckt. Darin ist die Leiche einer jungen Frau. Sie ist kaum zu identifizieren. Derrick lässt ein Foto von der Toten in allen Zeitungen veröffentlichen. Noch am selben Tag meldet sich eine Frau Ellweg bei ihm. Sie erkennt in der jungen Frau ihre Untermieterin Margarete Wenk, Schülerin einer Graphikschule, wieder. [Quelle: Hampel, Katrin: Das Derrick Buch]


Stab


Täter

Opfer

Todesursache

Länge

Weitere Titel

Musik


Drehorte


Presse