Episode 33 (1977): Offene Rechnung

ZURÜCK


© ZDF

Erstsendung: 20.3.1977

Buch: HERBERT REINECKER

Produktion: HELMUT RINGELMANN

Regie: ALFRED VOHRER


Darsteller: HORST TAPPERT Oberinspektor Stephan Derrick; FRITZ WEPPER Inspektor Harry Klein; GÜNTHER STOLL Schröder; GERHARD BORMANN Kriminalbeamter Echterding; RUDOLF PLATTE Robert Berger; EDITH HEERDEGEN Josefa Schönhals; RUDOLF FERNAU Alfred Engel; RUDOLF SCHÜNDLER Willi Nell; KONRAD GEORG Josef Toppe; ALF MARHOLM Direktor; JOHANNA ELBAUER Frl. Toppe, Enkelin; MANFRED SPIES Herr Schoon, "Aufseher" im Altersheim; BRUNO W. PANTEL Herr Lensing, Pförtner im Altersheim; NINO KORDA Kerkhoff, Hauptäter; JAN KOESTER, Hans-Martin Wenk, Täter II, Mitarbeiter im Autokino; GERNOT MÖHNER, Täter III, Angestellter im Spielcenter; UWE DALLMEIER Pförtner im Postamt Müllerstraße; OTTO STERN Herr Schönfeld, Leiter im Postamt Müllerstraße; FRANZ GARY Pförtner im Postamt, ehem. Kollege von Berger; GUSTL DATZ Herr Marking, älterer Herr in der Musikhochschule, bittet Toppes Enkelin zu Derrick u.v.a.


Aufregung im Altersheim. Der Heiminsasse Josef Toppe liegt tot in den Parkanlagen. Der Pförtner berichtet Derrick, er habe einen Schuss gehört und dann den Toten entdeckt. Derrick zweifelt an seiner Aussage. Die Gründe: eine lange Blutspur und Fußabdrücke. Der Rentner wurde demanch nicht am Fundort ermordet.


Stab


Täter

Opfer

Todesursache

Länge

Weitere Titel

Musik


Drehorte


Presse