Episode 171 (1989): Wie kriegen wir Bodetzki?

ZURÜCK


© ZDF

Erstsendung: 6.1.1989

Buch: HERBERT REINECKER

Produktion: HELMUT RINGELMANN

Regie: HORST TAPPERT


Darsteller: HORST TAPPERT Oberinspektor Stephan Derrick; FRITZ WEPPER Inspektor Harry Klein; WILLY SCHÄFER Willi Berger; HANS PUTZ Jonas Velden; HANS-GEORG PANCZAK Korte (als Hans Georg Panczak); HELMUT STAUSS Brandeck; VOLKER LECHTENBRINK Tubeck; REINHILD SOLF Roska May; GERT HAUCKE Bodetzki; CLAUS RINGER Dr. Heimhaus; PAUL HOFFMANN Walter Loss; WOLFRIED LIER Strobel (als Wolfrid Lier); URSULA LUDWIG Frau Krumpp; JUTTA KÄSTEL Sekretärin von Frau May; MICHAEL RÜTH; WULF SCHMID-NOERR u.v.a.


Der Arzt Dr. Heimhaus will einem Ohnmächtigen zu Hilfe eilen. Doch es ist zu spät. Wie sich herausstellt, wurde der freiberufliche Journalist Harald Loos mit Zyankali vergiftet, verabreicht mit einer Spritze. Loss' einziger Angehöriger ist sein Vater, der jedoch aufgrund der Aufregung einen Herzinfakt erleidet und stirbt. Derrick steht eine anstrengende Ermittlungsarbeit bevor. [Quelle: Hampel, Katrin: Das Derrick Buch]


Stab


Täter

Opfer

Todesursache

Motiv

Länge

Weitere Titel

Musik


Drehorte


Presse