Episode 107 (1983): Die Schrecken der Nacht

ZURÜCK


© ZDF

Erstsendung: 9.12.1983

Buch: HERBERT REINECKER

Produktion: HELMUT RINGELMANN

Regie: ZBYNEK BRYNYCH


Darsteller: HORST TAPPERT Oberinspektor Stephan Derrick; FRITZ WEPPER Inspektor Harry Klein; WILLY SCHÄFER Willi Berger; MONIKA BAUMGARTNER Carla Meissner; DIRK DAUTZENBERG Ludewig; WERNER ASAM Rudolf Bandener; MICHAEL TOOST Herr Bandener; BARBARA KUTZER Maria Bandener; VOLKER ECKSTEIN Alwin Bosler; ILONA GRÜBEL Inge Holz; SIMONE RETHEL Erna Wilhelm; MAX MAIRICH Herr Schröder; HANS ZANDER nächtlicher Angreifer; ERLAND ERLANDSEN Hundebesitzer; MICHAEL GAHR Wendich, Masseur; KARL TISCHLINGER Obdachloser; CHRISTIAN DORN Gast im "Blaueck"; NINO KORDA Passant mit Hut; AXEL SCHIESSLER betrunkener Passant (blond); GEORG MAIER Passant, sucht Telefonzelle; FREDERIC MEISNER betrunkener Gast in der Kneipe; GERHARD DEUTSCHMANN Gast im "Blaueck" (uncredited) u.v.a.


Ein Münchner Stadtteil lebt in Angst und Schecken: schon drei Mädchenmorde sind geschehen. Die jungen Frauen wurden jedesmal von hinten angefallen und erwürgt. Erna Wilhelm, eine Studentin, war das letzte Opfer. Inspektor Klein löst wieder einmal den Fall. Er muss sich hartnäckig gegen den eigensinnigen Kollegen Kommissar Ludewig durchsetzen. Führt Kleins Idee, Carla Meissner als "Lockvogel" zu benutzen, zum Erfolg? [Quelle: Hampel, Katrin: Das Derrick Buch]


Stab


Täter

Opfer

Todesursache

Motiv

Länge

Weitere Titel

Musik


Drehorte



Presse