Episode 100 (1983): Die Tote in der Isar

ZURÜCK


© ZDF

Erstsendung: 4.3.1983

Buch: HERBERT REINECKER

Produktion: HELMUT RINGELMANN

Regie: ALFRED WEIDENMANN


Darsteller: HORST TAPPERT Oberinspektor Stephan Derrick; FRITZ WEPPER Inspektor Harry Klein; WILLY SCHÄFER Willi Berger; ULLI MAIER Annemarie Rudolf; SONJA SUTTER Gerlinde Rudolf; CHRISTIANE KRÜGER Maria Dissmann; HORST FRANK Robert Kabeck; HORST BUCHHOLZ Arthur Dissmann; SVEN-ERIC BECHTOLF Ingo Reitz; PAUL DAHLKE Josef Matusek; FRITZ STRAßNER Alfred Stolze(als Fritz Strassner); KÄTE JAENICKE Nachbarin von Arthur Dissmann (als Käthe Jaenicke); HOLGER PETZOLD Kriminalbeamter-Sitte; KARL RENAR Hausmeister; HELMUT PICK Polizist; KARL-HEINZ THOMAS Polizeiarzt; WILLI RÖBKE Polizist am Tatort; GERHARD ACKTUN Polizeifotograf (als Gerd Acktun); MIROSLAVA ŠAFRÁNKOVÁ Schülerin (als Miroslava Stein) u.v.a.


Aus der Isar wird die Leiche einer jungen Frau geborgen. Derrick ist auf das Ergebnis der Autopsie angewiesen. Es handelt sich um Annemarie Rudolf, 18 Jahre alt und Schülerin eines Münchner Gymnasiums. Ihre Mutter, Ursula Rudolf, glaubt nicht an Selbstmord. [Quelle: Hampel, Katrin: Das Derrick Buch]


Stab


Täter

Opfer

Todesursache

Länge

Weitere Titel

Musik


Drehorte


Bemerkungen


Presse